Dass Bewegung wichtig ist und noch wichtiger natürlich für die Schreibtischtäter unter uns ist uns wohl bekannt. Aber wie viel Bewegung ist richtig und unterstützt die Gesundheit? Bewegung beugt auch schweren Krankheiten wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Leiden vor und verlängert das Leben.

Gemäß der Studien und Wissenschaftler der Harvard-Universität und des US National Cancer Institute, wird das folgende empfohlen:

Mit 2,5 Stunden Bewegung in der Woche soll das Leben um 3,4 Jahre gegenüber Bewegungsmuffeln länger sein. Und 7,5 Stunden sollen sogar 4,5 Jahre längeres Leben bewirken.

Unter Bewegung fällt nicht nur Leistungssport, sondern auch flottes Gehen zum Beispiel. Lassen Sie sich aber auch nicht zurückschrecken, wenn Ihnen 2,5 Stunden zu viel erscheint – mit 10 Minuten täglicher Bewegung tun Sie sich schon Gutes! Denn so die Forscher: schon ein bisschen Bewegung senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 40 Prozent!

UND: Bewegung steigert das Wohlbefinden, macht zufriedener, ausgeglichener und hebt die Stimmung.

Also auf geht es nach draußen in die schöne Kälte und die schöne Luft genießen! Einfach ein paar Minuten der Mittagspause mit einem Spaziergang verbringen.

Mehr Details können Sie unter dem folgenden Link bei Sueddeutsche.de lesen: http://bit.ly/VJsuZx

Social Share Toolbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.