Bild: © Stuart Miles – Fotolia.com

Bei einigen Unternehmen gibt es sie schon und viele müssen noch nachrüsten: Wir sprechen von der zukünftigen Verteilung der Arbeits- und Lebenswelt und den Ansprüchen der Mitarbeiter an die Flexibilität des Ortes für die Erfüllung Ihrer Arbeitstätigkeiten. Gemäß der Studie „Forecast 2025“ vom Fraunhofer Institut zum Thema „Nachhaltige Büro- und Arbeitswelten“ spielen viele verschiedene Aspekte eine Rolle für die zukünftige Arbeitswelt: gesellschaftliche Veränderungen, neue Lebensstile und u. a. auch die modernen Kommunikationsmöglichkeiten. Weiterlesen

Social Share Toolbar

Bild: © Rudie – Fotolia.com

Gewohnheiten sind wichtig für unser Leben und erleichtern uns den Alltag. Andere hingegen behindern uns und sind lästig. Wussten Sie, dass 30-50 Prozent unseres täglichen Handelns durch Gewohnheiten bestimmt werden?

Gute Gewohnheiten stimmen mit unseren Zielen überein und sind hilfreich, nützlich oder sogar überlebenswichtig. Negative Gewohnheiten hingegen stören, rauben Zeit und Energie oder sind sogar (gesundheits-)schädlich. Wie schafft man es diese schlechten Gewohnheiten loszuwerden? Beziehungsweise, wie kann man sie durch neue Gewohnheiten zu ersetzen?

Lesen Sie selbst bei Zeit Online nach, wie Sie eine Änderung erreichen können: http://bit.ly/13BxypA

Social Share Toolbar

Bild: © beermedia – Fotolia.com

Gemäß einer aktuellen Studie wird der Kontakt zu ehemaligen Praktikanten, Werkstudenten und Hospitanten vernachlässigt oder verebbt komplett. Dies ist schade, da viele Studenten mit Ihren Praktika im Betrieb zufrieden waren und gerne über offene Stellen und Neuigkeiten aus dem Unternehmen in digitaler Weise informiert werden würden. Leider ist dies bei vielen Firmen noch nicht vorhanden. Was also tun? Weiterlesen

Social Share Toolbar

Wahrscheinlich kennen Sie das: Immer häufiger verschwimmt die Grenze zwischen Arbeit- und Privatleben. Wo hört das eine auf und wo fängt das andere an? Oder kann man es schon gar nicht mehr voneinander trennen?

In der Online-Ausgabe der Zeit ist ein interessantes Interview zu diesem Thema erschienen: „Mein Leben gehört mir!“ (Ausgabe 01/2012 vom 06.02.2012). Darin erzählt eine ehemalige Mitarbeiterin von Google, wie wichtig es ist, Abstand zu Kollegen zu bekommen und sich in sein eigenes, ganz vom Arbeitsumfeld losgelöstes Privatleben zurückziehen zu können. Weiterlesen

Social Share Toolbar